Nachhaltigkeitspreis 2011

Viessmann erhält den Deutschen Nachhaltigkeitspreis für "Deutschlands nachhaltigste Marke 2011"

Knappe Ressourcen und der globale Klimawandel stellen die Welt vor enorme Herausforderungen. Mit seiner Spitzentechnologie hat Viessmann dafür eine klare Antwort.

Zwischen Wissenschaft und Politik besteht Einigkeit darüber, dass der Temperaturanstieg gegenüber dem vorindustriellen Zeitalter zwei Grad Celsius nicht überschreiten darf, wenn eine globale Klimaveränderung mit unkontrollierbaren Folgen verhindert werden soll. Dazu müssen die CO2-Emissionen gegenüber 1990 bis 2050 mindestens halbiert werden. Doch bis heute sind sie um fast 50 Prozent angestiegen.

Enormes Einsparpotenzial im Wärmemarkt
Zur Erreichung der energie- und klimapoliti- schen Ziele kann der Wärmesektor einen wichtigen Beitrag leisten. In den meisten westlichen Industrieländern hat er den größten Anteil am Energieverbrauch, noch vor dem Verkehrssektor und der Stromerzeugung.

Durch den sparsamen und verantwortungsvollen Umgang mit fossilen Energieträgern und den Einsatz innovativer Heiztechnik kann jeder Hauseigentümer einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten. Zugleich spart die Investition in moderne Heiztechnik von Anfang an Kosten, denn der Energieverbrauch kann so im Vergleich zu alten Anlagen drastisch gesenkt werden.

Nicht auf Kosten künftiger Generationen leben
Eine neue Heizungsanlage ist auch eine Ent- scheidung dafür, bereits heute nicht mehr auf Kosten künftiger Generationen zu leben. Jede Einsparung beim Verbrauch fossiler Brenn- stoffe trägt nachhaltig zu einer lebenswerten Umwelt für nachfolgende Generationen bei.

Aktiv Ressourcen schützen

Heizen mit Viessmann heißt auch, das Klima zu schützen und die natürlichen Lebens- grundlagen zu bewahren. Raubbau an Natur und Umwelt darf es nicht mehr geben. Auf Dauer dürfen immer nur so viel Ressourcen verbraucht werden, wie im selben Zeitraum neu entstehen. Deshalb kann jeder Betreiber einer Heizungsanlage seinen Beitrag leisten und für einen möglichst geringen Energiever- brauch sorgen.

Gemeinsam die Herausforderung annehmen
Nachhaltigkeit bedeutet den Einklang von Ökonomie, Ökologie und sozialer Verantwor- tung. Viessmann tritt daher ein für Ressourcenschonung zur Entlastung der Umwelt und zur Verlangsamung des Klimawandels.

Viessmann lebt Nachhaltigkeit

Mit seinem Nachhaltigkeitsprojekt Effizienz Plus am Standort Allendorf (Eder) wird im eigenen Haus demonstriert, was jeder Haushalt, jedes Unternehmen und jede Kommune für den Klimaschutz und die Einsparung von Energie tun kann. Damit wurde der Nachweis erbracht, dass die energie- und klimapolitischen Ziele für das Jahr 2050 – Reduzierung des Primär-Energieverbrauchs um 50 Prozent, 60 Prozent erneuerbare Energien und 80 Prozent CO2-Minderung bezogen auf 1990

– schon heute mit marktverfügbarer Technik erreicht werden könnten.

Die Verbindung zu u4-1006834-28495 konnte nicht hergestellt werden