Nachhaltige Energiegewinnung durch Solarenergie

 

Eine kostensparende und vor allem regenerative Energiegewinnung spielt in der heutigen Zeit eine besondere Rolle, wenn eine Entscheidung über die richtige Energie gefällt werden muss. Die Industriealisierung, der Wohlstand und die stetig ansteigende Bevölkerungszahlen der Länder führen zu einem immer größer werdenden Energiebedarf, der gedeckt werden muss. Dieser Energiebedarf wurde bisher meist durch fossile Energieträger gedeckt. Diese sind jedoch nicht dauerhaft gegeben und sind ein Mitverursacher der globalen Erwärmung. Erneuerbare Energien sind im Gegensatz zu fossilen Energieträgern eine Möglichkeit eine nachhaltige Energiegewinnung zu gewährleisten ohne die schwindenden Rohstoffe der Erde weiter zu belasten und dabei die Umwelt zu belasten.


Moderne Energiegewinnung
Um eine saubere und nachhaltige Energiegewinnung zu schaffen, gibt es zahlreiche Wege. Eine besondere Stellung nimmt in diesem Zusammenhang die Solarenergie ein. Als Solarenergie wird die Energie der Sonnenstrahlung bezeichnet, die in Form von elektrischem Strom technisch genutzt werden kann. Die Sonnenstrahlung ist dabei die elektromagnetische Strahlung, die auf der Sonnenoberfläche als Schwarzkörperstrahlung entsteht. Die Sonnenenergie lässt sich dabei direkt über Photovoltaikanlagen sowie indirekt auch über Wasserkraftwerken sowie Windkraftanlagen nutzen. Der große Vorteil dieser nachhaltigen Energiegewinnung dabei ist, dass keine Luftschadstoffe sowie Treibhausgase freigesetzt werden. Zusätzlich kann über Sonnenenergie nahezu unbegrenzt verfügt werden, wodurch eine nicht endende Energiequelle gegeben ist. Das Potenzial dieser Art der Energiegewinnung ist dementsprechend sehr groß. Die Sonne liefert als größte Energiequelle die 10-fache Energiemenge des weltweit jährlichen Energiebedarfs und könnte bei richtiger Nutzung und Optimierung der Energiegewinnungsmaßnahmen alle Probleme zur Deckung des Energiebedarfs lösen.

 

Solarenergie selber nutzen
Solarenergie ist für jeden nutzbar. Dabei spielen im privaten Haushalt vor allem Photovoltaikanlagen eine große Rolle. Unter Photovoltaik ist die direkte Umwandlung der Sonnenenergie in elektrische Energie mit Hilfe von Solarzellen zu verstehen. Um eine möglichst energiebringende Anwendung der Solarzellen zu gewährleisten, werden genügend Platz sowie der richtige Ort zur optimalen Sonneneinstrahlung benötigt. Unter rst.eu finden Sie die nötigen Mittel, um die Solarzellen sicher und gewinnbringend anzubringen. Für private Haushalte bietet sich die Anbringung der Solarzellen an unverbauten Dachflächen an. Flachdächer sind in diesem Zusammenhang für die Anbringung der Photovoltaikanlagen genauso geeignet wie Schrägdächer. Die Solarzellen können aufgrund des Flachdachs in der richtigen Neigung und in der optimalen Ausrichtung montiert werden. Für diese Anbringung gibt es unterschiedliche Lösungen. 

 

Einsparungsmöglichkeiten durch Photovoltaik
Der Ertrag durch Photovoltaikanlagen wird häufig unterschätzt. Der durch die eigenen Solarzellen erzeugte Strom, kann direkt für den Eigenbedarf verwendet werden. In Verbindung mit einem Stromspeicher, kann die zu viel erzeugte Energie gespeichert werden und auch dann genutzt werden, wenn die Sonne nicht scheint. Der eigens erzeugte Strom kann die Stromkosten um bis zu 40% senken und ist somit wesentlich günstiger als Strom von Energieversorgern. Durch eigene Energieerzeugung ist zudem eine unabhängige Energieversorgung gegeben, die in Zeiten der ansteigenden Strompreise immer wichtiger wird.

 

Haus mit Photovoltaikanlage

 

 

 

let's be smart - Das neue SmartHome- und Lifestyle-Magazin

Seit Anfang 2016 finden Sie unter www.letsbesmart.de das neue SmartHome-Magazin aus dem Hause Flötotto, das sich zusammen mit vielen namhaften Partnern den Themen Hausautomation, Energieoptimierung, Lifestyle und dem Internet der Dinge (IoT) verschrieben hat. Schauen Sie doch einmal vorbei! 

Link zu letsbesmart.de

Die Verbindung zu u4-1006834-28495 konnte nicht hergestellt werden